Logo


Inhaber André Kanzock
Kantstr. 15
10623 Berlin
Tel.: 030 - 882 11 67
info@caprice-betten.de

Öffnungszeiten

Mo – Fr
11:00 – 19:00 Uhr
Sa
10:00 – 16:00 Uhr

 
Die optimale Einstellung für Ihren Schlaf

BERUHIGUNGSSTUFEN

Jeder Körper verdrängt Wasser anders. Daher muss das Wasserbett mithilfe spezieller Füllprotokolle und eines Wassermengenzählers (Wasseruhr) an Körperkontur und Körpergewicht angepasst werden.

Da ca. 60% der Wasserbettennutzer der Babywiegeneffekt beim Schlafen stört, kann das Wohlbefinden durch verschiedene Beruhigungsstufen gesteigert werden.

Durch Einsatz von Vliesen und speziellen Schaumstoffen wird dabei die Bewegung im Wasserbett reduziert. Je mehr von diesen Materialien eingesetzt wird, je ruhiger die Wasserbewegung.

Mit Hilfe von Auftriebskörpern im Wasserkern kann außerdem eine Lumbarunterstützung erzeugt werden.

Auch ein Dehnmuster in der Vinyloberfläche kann die Oberflächenspannung extrem reduzieren und somit ein noch entspannteres Liegen ermöglichen

1. Unberuhigt (F0)

Der Körper sinkt optimal in das Wasser ein. Schwingt ca. 10 Sekunden nach.

2. Mittel beruhigt (60%)

Die beliebteste Variante. Optimales Gleichgewicht zwischen Liegekomfort und optimaler Unterstützung. Das Wasser passt sich bestens dem Körper an. Schwingt ca. 4-5 Sekunden nach.

3. Stark beruhigt (80%)

Optimaler Liegekomfort durch weniger Wellenbewegungen. Trotzdem ist das Einsinken ins Wasser noch gewährleistet. Nachschwingzeit ca. 2-3 Sekunden.

4. Sehr stark beruhigt (95%)

Wenn Sie die orthopädischen Vorteile eines Wasserbettes genießen möchten, aber keine Wellenbewegungen mögen.

5. Voll beruhigt (100%)

Die beruhigste Version mit Vliesen.
Die letzte Stufe der Beruhigung mit allen Vorteilen eines Wasserbettes.

6. Bewegungsfrei (100%+ 120 %)

Diese Beruhigungen sind immer ein guter Kompromiss zwischen einem Wasserbett und einer Matratze.

Wussten Sie schon?

Pro Nacht sondern wir im Schlaf etwa einen halben Liter Flüssigkeit ab